Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Forum Deutsches Buschhuhn/Javanesisches Zwerghuhn. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

101

02.05.2015, 22:50

Hi. Zwar keine Bilder der Küken(versuche ich morgen welche zu machen) aber vom weißes Hahn der gerade mausert?!?! Die Ohrscheiben sind leider nicht mehr weiß auch beim Rebhuhnfarbigen nicht:/




102

10.05.2015, 00:11

So hier mal meine Naturbrut:
Das Erste ist dieses Orange/braun/lilane Küken von KHG gewesen. Jetzt ist es weiß.












103

10.05.2015, 00:38

Au Mensch, die orangen sind schick! Waren das richtige Javaneser?
Haben alle einen toll flachen Schwanzwinkel, finde ich. Und das Showgirl *aaaaks* :D!

104

10.05.2015, 00:50

Die Orangenen sind die Wilden^^ Die müssen das vom Papa haben weil alle 4 Küken sind so(die beiden gelben sind weiß geworden^^) obwohl sie von mindestens 2 verschiedenen Hennen sind.

Die Showgirls sind die größen Angsthasen die ich kenne :D Madam KHG wäre echt was für Küken zum auswildern. Die Küken sind scheu bis zum geht nicht mehr obwohl sie in der Voliere sind ;(

lg

khg

Buschhuhn-Greis

Beiträge: 284

Wohnort: im schwarzen Walde

  • Nachricht senden

105

10.05.2015, 22:48

Die gelben dürften Yellow-Blut haben.
KHG

106

23.05.2015, 08:24

Dieses Jahr ist wohl nicht mein Jahr:( Vom ersten Javaschlupf sind noch 3 Tiere(Gold und einer also 1,0 aus dem 2 Schlupf) da. 2,1 davon hat ein finde ich sehr schöner 1,0 allerdings wohl rote Ohrscheiben?!?! Von Madam KHG habe ich 7,3 oder 8,2. Da bin ich mir noch nicht ganz sicher. ALLE dunkelhäutigen sind Hähne:/:/:(:( Bei den Wilden habe ich 5,1 oder 4,2 da bin ich mir auch noch nicht so sicher. Ich hoffe sehr, das bei meinen Jüngsten ein paar Hennen dabei sind:D

Das heißt bis jetzt habe ich von 20 Tieren 4-6 Hennen 8|

107

25.05.2015, 21:27

So. Das Hühnchen ist wieder aufgetaucht(Madam Kruppert noch nicht) Hab mal ein paar Bilder aus der Umgebung gemacht in der sie ist.

Man kommt leider nicht sehr nah ran(sie fliegt sofort weg) deshalb sind alle Bilder um ein vielfaches gezoomt.










108

25.05.2015, 22:05

Hält sich aber wacker die Dame!

Da wird Dir doch bestimmt Lupus was sagen können, wie Du die Henne wieder unter Dach und Fach bekommst.

VG
Claudia

109

26.05.2015, 05:41

Hühnerfalle

Hallo Rino,
falls Du die Henne einfangen möchtest, siehe Falle beim Geisterhahn http://www.deutsches-buschhuhn.de/index.…der-geisterhahn
Du kannst aber nicht einfach in der Wildnis eine Falle aufstellen. Da mußt Du Dich mit dem Jagdberechtigten (Jagdpächter, Jagdaufseher) abstimmen.
Viel schöner wäre es, wenn Dir noch ein Junghahn und eine junge Henne wegfliegen würden und sich dieser Henne zugesellen.
Viele Grüße
Dietmar

Beiträge: 86

Wohnort: Oberbayern

Beruf: Hufschmied

  • Nachricht senden

110

29.05.2015, 12:30

Hi Rino,
Du kannst auch eine Fuchslebendfalle nehmen.
Als Köder nimmst Du halt Körner,aber Wildblütige gehen da nur einmal rein.
Dietmars Idee gefällt mir aber auch besser.

VG
Hubert

111

29.05.2015, 13:44

Hallo werdenfelser,
oder die Henne brütet, falls das Gelege bekannt ist, einmal Wildblut-Eier aus. Solch gute Ideen haben unsere "Junspunde" und machen uns "alten Hasen"
noch was vor.
Viele Grüße
Dietmar

112

29.05.2015, 13:50

Wie mein Onkel immer sagte: "Hauptsache, es sieht aus wie ein Unfall" :D!

Ich wünschte ja so sehr, wir würden etwas weiter im Dorf, rechts oben, wohnen, wo eine Hecke über die Wiese nah an den angrenzenden Wald führt ^^.
Habe ja gedacht, eine meiner Javaneserhennen hätte auf die Art die Freiheit oder eine neue Truppe gesucht, aber zugelaufen ist die niemandem, also hat der Fuchs sie wohl doch zum Essen eingeladen. Datt passiert wohl, wenn man lieber draußen schläft und zur falschen Zeit am falschen Ort abbaumt...
Wie weit streichen eigentlich Uhus ab, bevor sie sich zum Beutekröpfen irgendwo hinsetzen? Da sollen ja in Uhu- Revieren schon jüngere Truthühner über Nacht spurlos aus einem Schlafbaum über dem Wasser verschwunden sein... Und wir hatten hier ab spätem Oktober in der Nähe ganz klar einen balzenden Uhu- Terzel- und irgendwie war auch der allwinterliche Rothabicht ab Dezember nicht mehr feststellbar, dafür der Sperber ungewöhnlich früh wieder zu sichten.
Wie so eine Nahrungskette doch ineinander greift und über Verschwinden oder Erscheinen einer Art entscheidet- faszinierend ^^...

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Andreas75« (29.05.2015, 14:02)


113

30.05.2015, 22:31

Hallo Andreas,
wieweit in einem gewissen Umkreis des Uhuhorstes der Burgfrieden reicht, kann ich Dir leider nicht sagen. Die Rupfplätze befinden sich nicht allzu weit
vom Horst. Es gibt ein ganz tolles Foto des Burgfiriedens, Waldkauz und Hohltaube brüten in einer Baumhöhle und alle 4 Jungvögel fliegen aus.
VG
Dietmar
»Lupus« hat folgende Datei angehängt:
  • burgfrieden.jpg (58,46 kB - 14 mal heruntergeladen - zuletzt: 26.01.2016, 16:29)

114

05.06.2015, 23:33

So hier mal ein paar aktuelle Bilder der Javas, Busch...... und vom Showgirl :rolleyes: :D
























Heidi

Aussteigerin

Beiträge: 1 344

Wohnort: Naturpark Nordeifel

  • Nachricht senden

115

06.06.2015, 00:11

:D :thumbsup: Das letzte Bild ist für mich der Hammer. ^^
So nach dem Motto, soll ich wirklich mit der auf´s Bild ?

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Heidi« (06.06.2015, 00:25)


116

06.06.2015, 00:39

Zeige Bild 1 einem Städter und behaupte, es sei eine Taube. Bekommst volle Zustimmung :D
Die Showgirls sind in (subjektiver) Betrachtung so hässlich, dass sie schon wieder schön sind :P
Alles in allem, super Fotos :thumbup:

VG
Claudia

117

04.07.2015, 08:15

So. Das Hühnchen ist wieder aufgetaucht(Madam Kruppert noch nicht) Hab mal ein paar Bilder aus der Umgebung gemacht in der sie ist.

Man kommt leider nicht sehr nah ran(sie fliegt sofort weg) deshalb sind alle Bilder um ein vielfaches gezoomt.









Hallo Rino,
was ist aus diesem Hühnchen geworden? Bei mir leben jetzt ein sumatrablütiger Hahn (Sohn von Heidis Henne) und die uralte Sonnerat-Mischlingshenne (die
in diesem Jahr noch nicht legte) seit 14 Tagen völlig frei und ohne Zufütterung im Dalhauser Forst.
VG
Dietmar

Heimdall

Fortgeschrittener

Beiträge: 315

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

118

05.07.2015, 15:04

Bei mir leben jetzt ein sumatrablütiger Hahn (Sohn von Heidis Henne) und die uralte Sonnerat-Mischlingshenne (die
in diesem Jahr noch nicht legte) seit 14 Tagen völlig frei und ohne Zufütterung im Dalhauser Forst.
VG

:thumbsup:

119

14.07.2015, 18:06

So. Das Hühnchen ist wieder aufgetaucht(Madam Kruppert noch nicht) Hab mal ein paar Bilder aus der Umgebung gemacht in der sie ist.

Man kommt leider nicht sehr nah ran(sie fliegt sofort weg) deshalb sind alle Bilder um ein vielfaches gezoomt.









Hallo Rino,
was ist aus diesem Hühnchen geworden? Bei mir leben jetzt ein sumatrablütiger Hahn (Sohn von Heidis Henne) und die uralte Sonnerat-Mischlingshenne (die
in diesem Jahr noch nicht legte) seit 14 Tagen völlig frei und ohne Zufütterung im Dalhauser Forst.
VG
Dietmar


Hi. Ich weiß es nicht. Ich werde morgen mal gucken ob ich sie noch finde:D Ich weiß ja wo in etwa sie sind^^


lg

PS: Diese Henne lebt seit Februar völlig frei und ohne Fütterung.

120

14.07.2015, 18:18

So. Ich wollte euch mal dieses Hühnchen zeigen. Ich habe die ganze Zeit gedacht das ist ein Hahn wegen der Schwanzfedern aber der Kam ist nicht gewachsen und auch sonst kräht es nicht und ist nicht so aufmüpfig wie die Hähne(gegen andere Hühner)

Dann wird das wohl eine Henne sein?!?!




lg

Ähnliche Themen